Firmenstress

Kein unabwendbares Schicksal

Wo sind wir hier eigentlich? Das is ja wie im Kindergarten oder ähnelt einem Irrenhaus! Glauben die eigentlich alle, dass ich hellsehen kann? Der oder Die hat sie doch nicht mehr alle! 

Sind das vielleicht auch Gedankengänge, die dir manchmal durch den Kopf gehen?

Des Öfteren erläutern mir Klienten, wie frustrierend ihr Arbeitsalltag ist, da eben diese “festgefahrenen Situationen” schon so lange existieren und einfach keine Besserung in Sicht ist. Im Grunde genommen sehe ich bei den meisten Klienten eine hohe Kompetenz und Arbeitswillen. Aber dieser Stress zermürbt sie und sie verlieren dadurch die Lust und den Antrieb. Zu viele Stressoren wirken aufeinander.

Sie wünschen sich mehr Kommunikation, Verständnis und Absprachen innerhalb des Teams, da es sich immer wieder bestätigt, dass man aneinander vorbei arbeitet. Der eine weiß vom anderen nichts und Arbeitsabläufe geraten ins Stocken! Auch hier gilt wieder ,,das Miteinander” geht verloren und es entwickelt sich oft umgekehrt ins ,,Gegeneinander“.

Wie soll so bitteschön ein Team gut funktionieren, wenn irgendwann nur noch Neid, Kritik, Zeitdruck und Ungerechtigkeit im Vordergrund stehn?

Gewinne macht man eben nur mìt zufriedenen Mitarbeitern!

Ich hoffe, dass Ihnen der Artikel gefallen oder bestenfalls schon ein Stück weitergeholfen hat. Ich freue mich, wenn Sie den Beitrag in Ihren sozialen Netzwerken teilen möchten. Falls Sie noch Fragen haben oder etwas unklar geblieben ist, so schreiben Sie mir einfach eine Nachricht an info@praxis-silke-kruessel.de und ich melde mich bei Ihnen zurück. 

Nimm Dir mehr Zeit für Dich...
Teilen in den sozialen Medien

Schreibe einen Kommentar