Entspannung ist für Körper und Geist genauso wichtig, wie aktiv zu sein.

Die wichtige kleine Auszeit...

Stress ist im Grunde genommen eine natürliche Reaktion unseres Körpers. Stress war vor allem zu Zeiten unserer Vorfahren überlebenswichtig. Geraten wir in stressige Situationen, schüttet unser Körper Stresshormone wie Adrenalin, Dopamin und Cortisol aus. Diese Stoffe setzen dann unsere Energiereserven frei und bremsen unser Immunsystem, um uns auf eine Flucht oder einen Kampf vorzubereiten.

Heutzutage müssen wir aber nicht mehr vor einem Tiger etc. flüchten, sondern ärgern uns über Vorgesetzte und versuchen Arbeit und Familie unter einen Hut zu bringen. Im Gegensatz zu früher bleibt aber meist die körperliche Bewegung aus, die normalerweise dafür sorgt, dass die ausgeschütteten Hormone schnell wieder abgebaut werden.

Mögliche Folgen:
Das Herz schlägt bis zum Hals, der Blutdruck steigt, Verdauung und Stoffwechsel geraten durcheinander, der Kopf brummt und Verspannungen und Schlafstörungen werden zur Regel. Das wiederum belastet Körper und Psyche und kann auf längere Sicht dann krank machen.

Die wichtige kleine Auszeit...

In Stressphasen versäumen wir aber oft, uns zu entspannen, um den Stress wieder abzubauen. Dabei ist es gerade in stressigen Momenten wichtig, ein Gleichgewicht zwischen Anspannung und Entspannung herzustellen, um den Anforderungen des Alltags gewachsen zu bleiben und gesundheitlichen Schäden vorzubeugen.

Eine kleine Auszeit und sei es nur wenige Minuten täglich, kann sogar chronische Verspannungen und Symptome anderer Stresserkrankungen lindern. Ziel ist die Erholung, die Sich-Selbst-Ruhigstellung, Schlafförderung, Energiegewinnung, Steigerung der Konzentration und Leistungsfähigkeit.

Die wichtige kleine Auszeit...

Alle speziellen Angebote auch in Einzel-Coachings kombinierbar

Die Entspannungs-Angebote sowie ein Anti-Stress Coaching oder Workshops können nach vorheriger Absprache individuell gestaltet oder kombiniert werden. Es werden Einzeltermine vergeben oder auch Kurse angeboten. Sie sind für Einzelpersonen, Paare / Freunde / Kollegen oder Gruppen geeignet. Es gibt auch Entspannungs-Angebote, die als Unterstützung auf spezielle Themen ausgerichtet sind, wie z.B. zum Thema “Motivation zum Wunschgewicht.” oder “Stärkung des Selbstvertrauens”. Auch diese speziellen Entspannungen mit Mental-Training kombiniert, werden für Einzelpersonen, wie auch für Kleingruppen angeboten. Inbegriffen sind hier auch Übungen bezüglich Achtsamkeit, Atementspannung und Phantasiereisen. 

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin, bei dem alle Fragen und Wünsche besprochen werden können.

Nachdem die Kurse durchlaufen wurden, hast Du die Möglichkeit, an lockeren Entspannungsabenden teilzunehmen, um Grundlegendes zu wiederholen.

Dein natürlicher Anspruch auf Erholung und Balance

Weitere Angebote zur Stressprävention:

entspannung_01

Gruppen-Angebot - Anti-Stress-Tag

Für den Frauenverein, im Kollegen- oder Freundeskreis, für Selbsthilfegruppe oder unter Männern

Hier handelt es sich um die Vermittlung von wertvollen Informationen rund um das Thema Stress. In diesen Stunden möchte ich Sie ein bisschen zum Nachdenken anregen. Wir befassen uns mit Themen wie:

  • Was ist Stress und wie wird er eigentlich ausgelöst.
  • Was kann ich selbst tun, um den sogenannten Stresskrankheiten vorzubeugen?
  • Wie kann ich besser mit Stress umgehen und meine Gesundheit fördern?

Zusätzlich möchte ich Ihnen die Achtsamkeit etwas näher bringen. Dieses Info-Angebot wird direkt im Anschluss oder aber an einem zusätzlichen Termin mit einem Entspannungsabend kombiniert, um die so wirksamen Techniken direkt am eigenen Leib zu erfahren und kennenzulernen.

Melden Sie sich einfach unverbindlich bei mir und wir sprechen über Ihre genauen Vorstellungen, Ihr Budget und über die Anzahl der teilnehmenden Personen. Ich erstelle Ihnen gerne ein individuelles Präventions-Angebot für Verein, Gruppe, Kollegen- oder Freundeskreis.

Für weitere Infos zu Gruppen-Workshops und Entspannungs-Kursen, Progressive Muskelentspannung sowie Autogenes Training: